Feinster Japanischer Bio Matcha Tee

Bei IIDA® Matcha findest du eine Selektion der edelsten Matchas direkt von den führenden Bio-Matcha-Farmen Japans aus den jeweils besten Anbaugebieten.

Handverlesen von unserer japanischen Matcha Expertin Minori (Mitgründerin von IIDA), schonende Vermahlung zu feinstem Pulver auf traditionellen Granitsteinmühlen und vor Ort luftdicht abgepackt.

Wir geben zurück: 1% for the planet

Große Dinge erwachsen aus kleinen Schritten. Als passionierte Mitglieder von 1% for the Planet spenden wir 1 % unseres Umsatzes für Umwelt- und Klimaprojekte. Allein dadurch, dass du unsere wunderbaren Bio-Matcha-Tees kaufst, hilfst du mit, dich um diese schöne Erde zu kümmern. Du kaufst und wir geben zurück. Liebe IIDA® Kunden, danke dafür – zusammen machen wir etwas wirklich Besonderes. 💞

Unser Matcha Pulver ist Bio-zertifiziert

Unsere Bio-Matchas sind von höchster Qualität und gemäß EU-Bio-Verordnung ohne Spritzmittel, chemischen Dünger und Gentechnik. Wir werden laufend von der Kontrollstelle Austria Bio Garantie mit der Kontrollstellennummer AT-BIO-301 kontrolliert.

Herstellung

Unser Matcha Tee bekommt die ganze Aufmerksamkeit der japanischen Teebauern. Die Teeblätter (Tencha), aus denen unser Bio-Matcha hergestellt wird, wachsen behutsam in den besten Anbaugebieten Japans heran. Nach der Ernte werden die Blätter sofort getrocknet und anschließend in traditionellen Granitsteinmühlen langsam zu dem feinen, grünen Pulver vermahlen das wir so lieben.

Matcha Zubereitung

Die Zubereitung von Matcha ist gar nicht so kompliziert wie es aussieht. Ein hochwertiges Matcha-Pulver, heißes Wasser und ein Matchabesen (Chasen) reichen vollkommen aus.


Matcha Wissen

Matcha-Besen aus Bambus, Chasen

Der Matcha-Besen, auf japanisch "Chasen" genannt, ist neben einem hochwertigen Bio-Matcha dein bester Freund für die Zubereitung von leckerem Matcha und durch nichts zu ersetzen!

Matcha Schalen Chawan

Jede Matcha-Schale ist ein Unikat, aus hochwertiger Keramik mit komplexen Brennprozessen hergestellt.

Matcha-Bambuslöffel Chashaku

Der Matcha-Löffel, auf japanisch "Chashaku" genannt, wird für die richtigen Dosierung von hochwertigen Matcha-Tees verwendet.

Häufig gestellte Fragen rund ums Thema Matcha

Wie soll ich Matcha aufbewahren?

Sobald der Matcha geöffnet ist, muss er im Kühlschrank aufbewahrt werden, damit alle Eigenschaften erhalten bleiben. Isoliert von starken Gerüchen und gut verschlossen. Wenn Matcha noch verschlossen ist, dann einfach an einem kühlen, trockenen Ort ohne Sonneneinwirkung aufbewahren.

Wie lange kann Matcha aufbewahrt werden?

Einmal geöffnet, empfehlen wir einen Verbrauch innerhalb von einem Monat. Du kannst unseren Matcha auch noch 2-3 Monate länger problemlos genießen, aber das geht immer ein wenig auf Kosten der Farbe, Geruch und Geschmack. Was sehr schade ist bei so einem edlen Produkt.

Wie wird Matcha zubereitet?

Warmes Wasser in eine Matcha-Schale geben, den Matcha-Besen in die Schale stellen und ca. 2 Minuten darin stehen lassen. Wenn du einen echten Matcha-Besen aus Japan verwendest, solltest du dir die 2 Minuten Zeit nehmen. Bei den günstigen Besen aus China sind auch 20 Sekunden ausreichend. Matcha-Schale entleeren, mit einem Chakin auswischen und 1-2 Bambuslöffel Matcha-Pulver hineingeben. Ein Löffel entspricht etwa 1g Matcha. Entweder direkt oder durch ein Matchasieb bei Ceremonial Qualitäten. Die Matcha-Schale mit 60-80°C heißen Wasser auffüllen. Die Menge hängt von deinen Vorlieben ab. Intensiver Geschmack 50-60 ml oder weniger Intensität bis zu 200 ml. Je hochwertiger der Matcha, desto niedriger die Temperatur. Die Qualität des Wassers hat ebenfalls einen Einfluss auf den Geschmack. Mit dem Matcha-Besen in kurzen schnellen Bewegungen die Flüssigkeit für 20-30 Sekunden aufschlagen, bis sich ein recht dichter Schaum mit feinen Bläschen bildet. Den Moment genießen!

Was ist Matcha?

Matcha (抹茶) bedeutet auf japanisch gemahlener Tee und ist ein zu feinem Pulver vermahlener Grüntee. Matcha wird nach traditioneller Definition nur Teepulver bezeichnet, welches aus dem Blattgewebe der im Schatten wachsenden Teepflanze gewonnen wird.

Wo wird Matcha in Japan angebaut?

Traditioneller Matcha wird in Japan angebaut. Bekannte Anbaugebiete sind Fukuoka, Kyoto, Aichi und Kagoshima. Der hohe Preis für hochwertigen Matcha wird einem aufgrund des komplizierten Herstellungsverfahren und vielen Arbeitsschritte schnell klar.

Wie wirkt Matcha / Matcha Wirkung?

Matcha ist reich an Antioxidantien. Wissenschaftliche Studien bestätigen, dass ein hoher Antioxidantiengehalt vor Zellschäden durch freie Radikale schützen kann. Matcha wirkt durch L-Theanine beruhigend. Die Kombination aus L-Theaninen, Aminosäure, und Koffein in Matcha können die Konzentration und Aufmerksamkeit steigern. Studien haben gezeigt, dass Koffein die körperliche Leistung um bis zu 12% erhöhen kann. Das Koffein wandelt Fettsäuren in Fettgewebe um, welches dann als Energielieferant dient.